Angebote zu "Wasserwirtschaft" (10 Treffer)

Augsburgs historische Wasserwirtschaft
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wasserkunst kündet das gesamte System der Nutzung von Wasser in Augsburg seit mehr als 500 Jahren. Trink­­wasser und Wasserkraft werden in dieser Stadt immer wieder neu als technisches und künstlerisches Meisterwerk ausgeformt. Das ist von universellem Wert mit Bedeutung für die Kultur­geschichte und ein Auftrag für die Anlage technischer Sys­­teme in heutiger Zeit. Im Jahr 2011 be­kundete die Stadt das Interesse, diese Wasser­kunst in das Welterbe der UNESCO auf­nehmen zu lassen. Was damals in der Stadt und erst recht außerhalb weitgehend unbekannt war, wurde seither fachlich belegt, von Gremien beurteilt und bürgernah präsentiert. Bislang hat sich weltweit keine stadträumliche Kon ­stel­lation im Umgang mit Trink- und Treib­wasser gezeigt, die in einem ganz­heit­lichen Kunstbegriff die Ausge­staltung der Wasser­wirtschaft mit authentischen Zeugnissen belegt. Die Augsburger Wasser­kunst ist nach den Kennt­nissen von 2015 somit nicht nur ´´universell´´ im Wert, sondern auch ´´einmalig´´. Man lese in dem im Jahr 2012 erschienenen Buch von Martin Kluger und im nunmehr verfügbaren neuen Werk und lerne dabei das Staunen über die Erfindungs­gabe und Gestaltkraft von Ingenieuren, Handwerkern, Baumeistern und Bildhauern. Die zeitlose Schönheit ihrer Werke ist in Achtung vor der Natur gereift.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Augsburg und die Wasserwirtschaft als Buch von ...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Augsburg und die Wasserwirtschaft:Studien zur Nominierung für das UNESCO-Welterbe im internationalen Vergleich Martin Kluger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Augsburgs historische Wasserwirtschaft als Buch...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Augsburgs historische Wasserwirtschaft:Der Weg zum UNESCO-Welterbe Martin Kluger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Stadtwald Augsburg
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicolas Liebig stellt in seinem neuaufgelegten (Rad-)Wanderführer fünf Touren durch das Naturschutzgebiet vor und beschreibt anschaulich und kurzweilig die Geschichte des Stadtwalds Augsburg sowie seine Fauna und Flora mit ihren unterschiedlichen Lebensräumen. Der Stadtwald Augsburg ist nicht nur eines der artenreichsten und größten außeralpinen Naturschutzgebiete Bayerns, sondern auch ein äußerst beliebtes Naherholungs- und Freizeitgebiet, in dem man zu Fuß und per Fahrrad vieles entdeckt. Im Stadtwald Augsburg befinden sich auch die Quellbäche und Lechkanäle, die als Teil der historischen Augsburger Wasserwirtschaft vielleicht schon bald UNESCO-Welterbe sein werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
PublicPress Stadtplan Augsburg
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

SP Augsburg - Römer, Fugger, Wasserwirtschaft und Puppenkiste Die Augsburger Puppenkiste kennt wohl jedes Kind - aber auch dem Erbe der Römer begegnet man in der Stadt am Mündungsdreieck von Wertach und Lech auf Schritt und Tritt. Das Römische Museum, die Monumentalbrunnen an der Maximilianstraße und der Zyklus römischer Imperatoren und Kaiser im Treppenhaus des Augsburger Rathauses erinnern an die römische Blütezeit der einstigen Provinzhauptstadt. Auch Martin Luther, Mozart, die Fugger und Welser sowie Bertold Brecht hinterließen hier ihre Spuren. Neben zahlreichen Museen sind auch die 22 Denkmäler der Augsburger Wasserwirtschaft einen Besuch wert. Sie dokumentieren als einzigartiges ´´Archiv´´ die Trinkwassernutzung seit dem Mittelalter. Mit dem touristische Innenstadtplan behalten Sie dank Innenstadtvergrößerung im Maßstab 1:10 000 sowie einem Straßenverzeichnis immer den Überblick und finden alle wichtigen Sehenswürdigkeiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
PublicPress Stadtplan Augsburg
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Augsburger Puppenkiste kennt wohl jedes Kind - aber auch dem Erbe der Römer begegnet man in der Stadt am Mündungsdreieck von Wertach und Lech auf Schritt und Tritt. Das Römische Museum, die Monumentalbrunnen an der Maximilianstraße und der Zyklus römischer Imperatoren und Kaiser im Treppenhaus des Augsburger Rathauses erinnern an die römische Blütezeit der einstigen Provinzhauptstadt. Auch Martin Luther, Mozart, die Fugger und Welser sowie Bertold Brecht hinterließen hier ihre Spuren. Neben zahlreichen Museen sind auch die 22 Denkmäler der Augsburger Wasserwirtschaft einen Besuch wert. Sie dokumentieren als einzigartiges ´´Archiv´´ die Trinkwassernutzung seit dem Mittelalter. Der touristische Stadtplan enthält alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, einen Übersichtsplan rund um Augsburg im Maßstab 1 : 200 000, eine Innenstadtvergrößerung im Maßstab 1:10 000 und ein Straßenverzeichnis zur schnellen Orientierung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Unbekannte unterirdische Augsburger Kanäle
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lechkanäle sind ein integraler Bestandteil der Bewerbung der Stadt Augsburg um die Aufnahme ihrer historischen Wasserwirtschaft in die Liste des UNESCO-Welterbes. Nicht ohne Grund steht im Bewerbungstitel ´´Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst in Augsburg´´ der Wasserbau an erster Stelle. Wasserbau spielte schon für das römische Augsburg eine bedeutende Rolle. Ein viele Kilometer langer Singold kanal über das Lech feld versorgte Augusta Vindelicum mit Brauchwasser, und eine Hafenanlage am Lech ermöglichte den Transport auf dem Wasserweg. Für die UNESCO-Bewerbung der Stadt Augsburg haben die seit dem Mittelalter schriftlich überlieferten Treibwasserkanäle im Lechviertel oder außerhalb der östlichen Stadtmauer eine zentrale Bedeutung. Das innerstädtische Netz des Lechkanal systems verläuft dort jedoch nur teilweise offen: Für die Überbauung mit Gebäuden, Plätzen und Straßen wurden diese Kanäle auf zahlreichen Abschnitten überwölbt. Bernhard Häck, Mit arbeiter des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege, hat 2016 erstmals syste matisch untersucht, was diese Überbauungen verbergen. Er hat die Bauweise der unterirdischen - in den Kataster plänen meist nur ungenau dargestellten - Kanäle und ihrer Überwölbungen mit baulichen Relikten bis aus der Zeit der Gotik und der Renaissance aufgenommen. Häck schildert die Sicht auf die Kanäle und ihren Verlauf von unten und liefert damit nach seiner Befahrung (Begehung) ausgesuchter teilüberdeckter Kanäle im Lech viertel eine erste denkmalfachliche Bewertung. Dieser Band stellt seinen Vorbericht der Befahrung der Augsburger Lechkanäle - unter anderem im bau lichen Vergleich mit einem Kanalsystem in der Stadt Bayreuth - vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Wege zum Wasser
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Führer zu den Denkmälern der historischen Augsburger Wasserwirtschaft

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Wege zum Wasser als Buch von Martin Kluger
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wege zum Wasser:Führer zu den Denkmälern der historischen Augsburger Wasserwirtschaft Martin Kluger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot